Zu ungewohnt später Stunde kam es in unserem ersten Heimspiel zum erwartet hochstehenden Treffen gegen das starke Team aus Küsnacht. In einem lange spannenden Spiel wurde den zahlreich erschienen Fans ein ansprechendes Match geboten. Zur Halbzeit lagen wir 2:0 vorn, aber es war allen klar, dass es eine geschlossene (aka solidarische) Teamleistung mit möglichst wenig Fehlern brauchte, um die 3 Punkte im „Cat Creek“ zu behalten. Dies gelang und 10 Minuten vor Schluss sorgte G.  mit einem sehenswerten Treffer für die Vorentscheidung.

Nach der englischen Woche dürfen wir von einem rundum gelungenen Saisonauftakt reden: Ein Team das überzeugend auftritt, seine Fans mit ansehnlichem Fussball begeistert, 21:2 Tore in 3 Spielen und keine Verletzten. Ich empfinde es als grosses Privileg dieses Team zu betreuen und spüre, dass wir diese Saison die vielen Erfolge aus dem letzten Jahr noch toppen werden.