Vertrauen. Dies wurde an diesem Samstag gross geschrieben. Gegen den Tabellenletzten war das Ziel klar. Das spätsommerliche Wetter stimmte, die Vorbereitung auch.
Nur die letzten Resultate stimmten etwas bedenklich. Nach einer unglücklichen Niederlage (Anm. d. Red.: 2:1) gegen Wipkingen, folgte eine tolle Aufholjagd (3:2) gegen die Jungs aus Dielsdorf, ehe wir uns beinahe widerstandslos gegen den Tabellenführer aus Regensdorf präsentierten (7:1). Vertrauen. Ohne unseren eigentlichen Torspieler Lenny, und alle anderen Alternativen, bot Ebe mutig an, sich im Dienste der Mannschaft zwischen die Pfosten zu stellen.
Vertrauen auch hier. Diversen Absenzen verschuldet, stellten sich Keerthanan, Gabriel und Manasse vom Cb zum Support bereit. Vertrauen. Auch hier. Von uns Ausbildner vorgelebt, lag es nun also an den Jungs.

Ab der ersten Spielminute konnten wir das Spieldiktat an uns reissen. Dennoch blieben wir im Angriffsdrittel mehrheitlich ohne Durchschlagskraft oder teilweise auch zu überhastet. Wenig verwunderlich also, dass eine Standardsituation als „Dosenöffner“ herhalten mussten. Simone traf nach Eckball. Doriano tat es ihm kurz darauf nach. Als dann Keerthanan noch etwas mehr Schwung reinbrachte, und kurz nach seiner Einwechslung die Führung ausbaute, nahm das Team langsam aber sicher Fahrt auf.
Fridom und der bis anhin im Abschluss glücklose Haythem erhöhten verdient auf eine komfortable 5-0 Führung.

Was nun? Weiterhin diszipliniert auftreten, hinten sicher stehen und vorne eine Schippe drauflegen. Nochmals. Vertrauen. Somit wurden auch Positionen rotiert, ohne die Ordung zu verlieren. Das Resultat? Ebe verbrachte einen ruhigen Spieltag im Tor und das Team hatte Spass am Angriffsfussball.
Den uns der Gegner zugegebenermassen auch gewährte. Dennoch ist der disziplinierte und mannschaftliche Auftritt erwähnenswert. Weitere acht Tore waren das Resultat der Umstände und eine klare Leistungssteigerung im zweiten Durchgang.
Ein Kompliment an das Team. Erwähnenswert auch die Leistung aller Cb Spieler, die heute das Vertrauen mehr als nur zurückgezahlt haben.

Somit stehen wir nach sechs Spieltagen mit ebenso vielen Siegen wie Niederlagen da. Das nächste Spiel kann kommen 😉

Matchtelegramm

Zürich City SC a – FC Blue Stars ZH b 13-0 (5-0)

Tore: 17′ Simone, 14′ Doriano, 28′ Keerthanan (Ass. Haythem), 31′ Fridom, 38′ Haythem,
42′ Bamir, 46′ Doriano (Ass. Keerthanan), 48′ Keerthanan (Ass. Haythem), 58′ Simone, 61′ Keerthanan
71′ Nathan (Ass. Danilo), 76′ Danilo, 79′ Keerthanan